meine Schmerzgeschichte

Meine Schmerzgeschichte

Bereits mit 13 Jahren erlitt ich einen Bandscheibenvorfall. Über Monate hinweg konnte ich keine Schulstunde mehr sitzend ertragen ohne Schmerzen. Meine Eltern waren schlichtweg überfordert. Der Orthopäde erkannte dann irgendwann die klaren Symptome und wenige Tage später lag ich unter dem Messer. 

Nur wenige Jahre nach der Operation hatte ich wieder Beschwerden, Schmerzen, konnte mich kaum bücken, nicht sitzen. Die Aussage des damaligen Arztes: „Sie können von Glück reden, wenn Sie akute Schmerzschübe nur 2 x im Jahr bekommen.“

Meine Erkenntnis

Ich habe viele Jahre gebraucht, um zunächst zu erkennen, warum ich Rückenbeschwerden bekam und wodurch sie ausgelöst wurden.

Mein Körper kommuniziert mit mir mittels Schmerzen. Höre ich nicht auf ihn, wird er immer ein bisschen lauter. Qualifiziert mich das schon als Schmerzspezialistin? Sicher nicht, doch unbewusst war bei mir der Grundstein gelegt, anderen Menschen in ähnlichen Situationen helfen zu wollen. 

Deshalb beschloss ich, Heilpraktikerin zu werden. Ich rede nicht nur über Schmerzen, ich weiß, wie Schmerzen sich anfühlen. 

Wollen Sie mit mir Ihre ganz persönliche Schmerzgeschichte teilen? Worauf warten Sie noch? Rufen Sie mich an.