Wie funktioniert Hypnose? 

Die heute von seriös arbeitenden Hypnotiseuren eingesetzte Form der Hypnose ist die so genannte „Moderne Hypnose“ nach Milton Erickson.  

Eine Hypnose-Sitzung wird meistens als tiefe, angenehme Entspannung wahrgenommen, vergleichbar mit einer Meditation. Es ist ein angenehmer Trance-Zustand zwischen Wachen und Schlafen.

Wie empfinde ich eine Hypnose-Sitzung ? 

Moderne Hypnose wird meistens als tiefe, angenehme Entspannung wahrgenommen, vergleichbar mit einer Meditation. Es ist ein angenehmer Trance-Zustand zwischen Wachen und Schlafen.

Wir erleben oft im Alltag, dass wir mit den Gedanken ganz weit weg sind. Wenn wir dann angesprochen werden, kehren wir ins Hier und Jetzt zurück. Das ist ein trance-ähnlicher Zustand. So kann man sich Hypnose vorstellen.

Atmung und Puls werden langsamer, die Außenwelt tritt in den Hintergrund, je tiefer man in diesen trance-ähnlichen Zustand sinkt. Dies ermöglicht unserem Gehirn, die Worte des Hypnotiseurs intensiver und gezielter aufzunehmen und abzuspeichern. Man bleibt dabei jederzeit ansprechbar und kann sogar in einen Dialog mit dem Hypnotiseur treten.

Unter Hypnose kann Sie auch niemand zu etwas bringen, was Sie nicht wirklich wollen. Sie sind nicht willenlos!