Wahre Schönheit strahlt von Innen

Das ist richtig! Trotzdem nimmt unser Äußere einen sehr hohen Stellenwert in der Gesellschaft ein.
Manchmal gibt es Tage, an denen fühlen wir uns müde und abgespannt. Und eben dieses Gefühl finden wir auch in unserem Gesichtsausdruck wieder. „Diese Fältchen waren gestern doch noch gar nicht da?“

Jede Frau und auch immer mehr Männer legen Wert auf ein gepflegtes Äußeres. Kosmetika sind in jedem Haushalt präsent.
Heutzutage haben wir viele Hilfsmittel, um unsere natürliche Schönheit zu erhalten. Zu den derzeit besten zählt die Hyaluronsäure, die dazu genutzt wird, die Zeichen der Zeit zu mildern.

» anzeigen


Die Behandlung mit Hyaluronsäure

Faltenfiller

Die Hyaluronsäure wird von mir ganz gezielt in einzelne Falten injiziert.
Dadurch hebt sich die Falte und wird stark gemildert oder ist gar nicht mehr zu sehen.
Je nach Ausprägung der Falte benutze ich Hyaluronsäure mit unterschiedlichen Gelstrukturen.

leichte Falte = dünnflüssiges Hyaluron-Gel = Größe „S“
mittlere Falte = etwas festeres Hyaluron-Gel = Größe „M“
ausgeprägte Falte = dickeres Hyaluron-Gel = Größe „L“
Einen Faltenfiller empfehle ich besonders bei:
– Zornesfalte (zwischen den Augenbrauen)
– Nasolabialfalte
– Marionettfalten („Angela-Merkel-Mundwinkel“)
– Lippenkontur und -Aufpolsterung
– Lachfalten um die Augen
– einzelne Stirnfalten
– „Raucherfältchen“ über der Oberlippe
– Gewebeaufbau z.B. nach Operationen

 

Mesotherapie

Eine sehr flüssige Form der Hyaluronsäure bringe ich mittels vieler kleiner Injektionen in ein ganzes Gesichtsareal.
Dort entfaltet es eine flächendeckende Wirkung.

Die Mesotherapie empfehle ich besonders bei:
– Knitterfalten im Wangenbereich
– feine Stirnfalten
– feine Augenfalten
In beiden Fällen ist der Effekt sofort sichtbar und hält – je nach Hautbeschaffenheit – 9 bis 12 Monate an.
Der Vorteil gegenüber vielen anderen Methoden ist, dass die Risiken und Nebenwirkungen gering sind, weil die Hyaluronsäure ein Bestandteil unseres Körpers ist und nicht als „Fremdkörper“ wahrgenommen wird. Zudem ist Hyaluronsäure nicht toxisch.

Was Sie trotzdem wissen sollten:
Nach der Behandlung können folgende völlig normale, mit der Injektion zusammenhängende Reaktionen auftreten:
Rötung, Schwellung und/oder kleine blaue Flecken (Hämatome).
Diese treten aber nur mild bis mäßig auf und klingen in der Regel nach wenigen Tagen ab.
Natürlich erläutere ich Ihnen vor einer Behandlung alle Ihre Fragen und gehe auf Ihre Sorgen ein. Ein Informationsbogen für Sie ist selbstverständlich; genauso wie Tipps und Hinweise für die Tage nach der Behandlung.

„Wuppertal ist nicht die Kö!“ – aber verstecken müssen wir uns ganz sicher nicht!
Wozu die Fahrt nach Düsseldorf auf sich nehmen und einen Preisaufschlag nur für den Standort zahlen, wenn Sie die vergleichbare Qualität vor der Haustür haben?

Jede gute Behandlung hat Ihren Preis – aber in meiner Praxis kann ich Sie vor Ort genau darüber informieren, welche Behandlung für Sie die richtige ist – zu Preisen, die richtig für Sie sind!

„S“ Ampulle: 210,-€
„M“ Ampulle: 230,-€
„L“ Ampulle: 260,-€
„Hydro“ Ampulle: 230,-€
Gerne erkläre ich Ihnen, nach einer eingehenden Betrachtung ihres individuellen Hautbildes, welche Ampulle für Ihre Behandlung am besten geeignet ist.

„Eine Investition in Ihre Schönheit, ist eine Investition in Ihre Zufriedenheit.“

» einklappen